(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

NUMLOCK( )-Funktion

Visual Studio .NET 2003

Gibt den aktuellen Modus von NUM zurück oder aktiviert bzw. deaktiviert NUM.

NUMLOCK([lExpression])

Rückgabewerte

Logisch

Parameter

lExpression
Aktiviert bzw. deaktiviert NUM. Hat lExpression den Wert Wahr (.T.), ist NUM aktiviert. Hat lExpression den Wert Falsch (.F.), ist NUM deaktiviert. NUMLOCK( ) gibt einen logischen Wert zurück, der der Einstellung für NUM vor dem Ausgeben von NUMLOCK(.T.) oder NUMLOCK(.F.) entspricht.

Hinweise

NUMLOCK( ) gibt Wahr (.T.) zurück, wenn NUM aktiviert ist (beim Drücken einer Taste auf der Zehnertastatur wird eine Zahl zurückgegeben), oder Falsch (.F.), wenn NUM deaktiviert ist (beim Drücken einer Taste auf der Zehnertastatur wird der Cursor bewegt).

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird das Gleichheitszeichen (=) verwendet, um NUMLOCK( ) ohne die Rückgabe eines Wertes auszuführen.

gcOldLock = NUMLOCK( )  && Save original setting
WAIT WINDOW 'Press a key to turn Num Lock on'
= NUMLOCK(.T.)  && Turn Num Lock on
WAIT WINDOW 'Press a key to turn Num Lock off'
= NUMLOCK(!NUMLOCK( ))  && Toggle Num Lock to the opposite value
WAIT WINDOW 'Press a key to restore original Num Lock setting'
= NUMLOCK(gcOldLock)     && Return to original setting

Siehe auch

CAPSLOCK( ) | INSMODE( )

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft