(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Überwachung (Datenbankmodul)

SQL Server stellt mehrere Features bereit, die Sie zum Überwachen von Aktivitäten und Änderungen auf dem SQL Server-System verwenden können.

Mit diesen Features können Administratoren eine sichere Schutzstrategie implementieren, die an bestimmte Sicherheitsrisiken in der Umgebung angepasst werden können.

Dieses Thema enthält Links, mit denen Sie die Sicherheitsinformationen finden, die Sie zur Überwachung auf SQL Server Database Engine (Datenbankmodul) benötigen.

Grundlegendes zu SQL Server Audit

Stellt grundlegende Informationen über das Feature SQL Server Audit bereit.

Themen zur Vorgehensweise zu SQL Server Audit

Stellt Informationen zur Vorgehensweise bei der Verwendung des Features SQL Server Audit bereit.

Servereigenschaften (Seite Sicherheit)

Erklärt, wie die Anmeldeüberwachung für SQL Server aktiviert wird. Die Überwachungsdatensätze werden im Windows-Anwendungsprotokoll gespeichert.

C2 Audit Mode (Option)

Erläutert den C2-Sicherheitskompatibilitäts-Überwachungsmodus in SQL Server.

Sicherheitsüberwachung-Ereigniskategorie (SQL Server Profiler)

Erklärt die Überwachungsereignisse, die Sie in SQL Server Profiler verwenden können. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von SQL Server Profiler.

Einführung in die SQL-Ablaufverfolgung

Erläutert, wie Sie die SQL-Ablaufverfolgung aus Ihren Anwendungen heraus verwenden können, um Ablaufverfolgungen manuell statt mit dem SQL Server Profiler zu erstellen.

DDL-Trigger

Erklärt, wie Sie DDL-Trigger (Data Definition Language) zum Nachverfolgen von Änderungen an den Datenbanken verwenden können.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft