(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Exemplarische Vorgehensweisen für das Erstellen von und das Zugreifen auf Webdienste

Aktualisiert: November 2007

Webdienste ermöglichen den programmgesteuerten Zugriff auf die Anwendungslogik mithilfe von Standardwebprotokollen wie XML und HTTP. Webdienste können sowohl eigenständige Anwendungen als auch Unterkomponenten einer umfangreichen Webanwendung sein. Fast alle Anwendungstypen gestatten den Zugriff auf Webdienste, einschließlich andere Webdienste, Webanwendungen, Windows-Anwendungen und Konsolenanwendungen. Die einzige Bedingung ist, dass der Client Nachrichten an den Webdienst senden sowie von dort Nachrichten empfangen und verarbeiten kann. Weitere Informationen finden Sie unter Webprogrammierung mit Webdiensten.

Die hier vorgestellten exemplarischen Vorgehensweisen behandeln zwei logisch unterschiedliche Entwicklungsziele: das Erstellen von Webdiensten und den Zugriff auf Webdienste. Sie können zwar einen bestimmten Webdienst sowohl erstellen als auch verwenden, aber die beiden Prozesse sind klar getrennt. Bevor Sie auf einen Webdienst zugreifen können, müssen Sie diesen natürlich zunächst erstellt haben.

Für die Erstellung von Webdiensten werden in diesen exemplarischen Vorgehensweisen zwei unterschiedliche Technologien vorgestellt. In beiden Fällen erstellen Sie die gleiche Webdienstfunktionalität. Der einzige Unterschied besteht in der Implementierungsmethode.

In den exemplarischen Vorgehensweisen für den Zugriff auf Webdienste werden insbesondere die notwendigen Schritte für den Zugriff aus verwaltetem und nicht verwaltetem Code veranschaulicht. In jeder exemplarischen Vorgehensweise greift die Clientanwendung mit einer in Visual Studio generierten Proxyklasse auf den Webdienst zu.

cbsxhx87.alert_note(de-de,VS.90).gifHinweis:

Sie greifen in allen exemplarischen Vorgehensweisen auf einen Webdienst zu, der in einer der oben genannten Vorgehensweisen ("Erstellen eines Webdiensts ...") erstellt wurde. Daher müssen Sie mindestens eine der exemplarischen Vorgehensweisen für das Erstellen eines Webdiensts durchgearbeitet haben, bevor Sie sich mit dem Zugriff auf einen Webdienst beschäftigen.

Exemplarische Vorgehensweisen für Visual Studio

Stellt exemplarische Vorgehensweisen bereit, in denen die wichtigsten Aspekte von Visual Studio behandelt werden.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines Webdiensts mit Visual Basic oder Visual C#

Beschreibt das Erstellen eines Webdiensts mit Visual Basic oder C#, der in Fahrenheit gemessene Temperaturwerte in Celsius umrechnet.

Exemplarische Vorgehensweise: Zugreifen auf einen Webdienst mit Visual Basic oder Visual C#

Beschreibt den Zugriff auf einen Webdienst aus einer mit Visual Basic oder C# erstellten Anwendung.

Webprogrammierung mit Webdiensten

Enthält einen Leitfaden für die von Visual Studio und Windows Software Development Kit (SDK) bereitgestellten Implementierungen der Webdiensttechnologie.

Exemplarische Vorgehensweise: Umleiten einer Anwendung an einen anderen Webdienst während der Installation

Beschreibt, wie eine Anwendung bei der Installation auf einen anderen Webdienst umgeleitet wird.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines einfachen XML-Webdiensts mithilfe von ASP.NET

Enthält eine Schritt-für-Schritt-Anweisung zum Erstellen eines Webdiensts mit ASP.NET.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2014 Microsoft