(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Microsoft.Win32.SafeHandles-Namespace

Der Microsoft.Win32.SafeHandles-Namespace enthält Klassen, die abstrakte Ableitungen sicherer Handleklassen darstellen, mit denen allgemeine Funktionen für das Unterstützen von Datei- und Betriebssystemhandles bereitgesteellt werden.

Diese Klassen werden von der System.Runtime.InteropServices.SafeHandle-Klasse und der System.Runtime.InteropServices.CriticalHandle-Klasse abgeleitet.

 KlasseBeschreibung
Öffentliche KlasseCriticalHandleMinusOneIsInvalidStellt eine Basisklasse für kritische Win32-Handleimplementierungen bereit, in denen ein Wert von -1 ein ungültiges Handle angibt.
Öffentliche KlasseCriticalHandleZeroOrMinusOneIsInvalidStellt eine Basisklasse für kritische Win32-Handleimplementierungen bereit, in denen ein Wert von 0 (null) oder -1 ein ungültiges Handle angibt.
Öffentliche KlasseSafeFileHandleStellt eine Wrapperklasse für ein Dateihandle dar. Diese Klasse kann nicht geerbt werden.
Öffentliche KlasseSafeHandleMinusOneIsInvalidStellt eine Basisklasse für sichere Win32-Handleimplementierungen bereit, in denen der Wert von -1 ein ungültiges Handle angibt.
Öffentliche KlasseSafeHandleZeroOrMinusOneIsInvalidStellt eine Basisklasse für sichere Win32-Handleimplementierungen bereit, in denen ein Wert von 0 (null) oder -1 ein ungültiges Handle angibt.
Öffentliche KlasseSafeWaitHandleStellt eine Wrapperklasse für ein Wait-Handle dar. Diese Klasse kann nicht geerbt werden.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft