(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Interoperabilität und Koexistenz (Integration Services)

SQL Server 2014 Integration Services (SSIS) kann gleichzeitig mit SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) und SQL Server 2008 Integration Services (SSIS) verwendet werden

In der folgenden Tabelle sind einige Unterschiede zwischen der aktuellen und der früheren Version von Integration Services aufgelistet.

Weitere Informationen über die Änderungen im Rahmen des Upgrades von SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) oder SQL Server 2008 Integration Services (SSIS) auf SQL Server 2014 Integration Services (SSIS) finden Sie unter Upgrade von Integration Services.

Funktion

SQL Server 2014 Integration Services (SSIS)

SQL Server 2008 Integration Services (SSIS)

SQL Server 2008 Integration Services

SQL Server 2005 Integration Services

Entwicklungsumgebung

SQL Server-Datentools (SSDT) (Microsoft Visual Studio 2008)

SQL Server-Datentools (SSDT) (Microsoft Visual Studio 2008)

Business Intelligence Development Studio (Microsoft Visual Studio 2008)

Business Intelligence Development Studio (Microsoft Visual Studio 2005)

Verwaltungsumgebung

SQL Server Management Studio

SQL Server Management Studio

SQL Server Management Studio

SQL Server Management Studio

Hauptsystemtabelle in msdb zum Speichern von Paketen

sysssispackages

sysssispackages

sysssispackages

sysdtspackages90

Eingabeaufforderungs-Haupthilfsprogramm zum Ausführen von Paketen

dtexec (dtexec.exe), Version 2014

dtexec (dtexec.exe), Version 2012

dtexec (dtexec.exe), Version 2008

dtexec (dtexec.exe), Version 2005

Standard-Stammdateisystemordner

C:\Programme\Microsoft SQL Server\120\DTS

C:\Programme\Microsoft SQL Server\110\DTS

C:\Programme\Microsoft SQL Server\100\DTS

C:\Programme\Microsoft SQL Server\90\DTS

Standard-Stammregistrierungsschlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft SQL Server\120\SSIS

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft SQL Server\110\SSIS

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft SQL Server\100\SSIS

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSDTS

Wenn Sie SQL Server 2014 Integration Services (SSIS) und SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) sowie SQL Server 2008 Integration Services (SSIS) parallel installiert haben, können Sie folgende Aufgaben durchführen:

  • Entwerfen Sie Pakete in SQL Server-Datentools. Entwickeln und verwalten Sie Pakete auf der Basis entsprechender Versionen von SQL Server mit den folgenden Tools.

    • Verwenden Sie die SQL Server 2005-Version von Business Intelligence Development Studio zum Entwickeln und Verwalten von Paketen, die auf SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) basieren.

    • Verwenden Sie die SQL Server 2008-Version von Business Intelligence Development Studio zum Entwickeln und Verwalten von Paketen, die auf SQL Server 2008 Integration Services (SSIS) basieren.

    • Entwickeln und verwalten Sie Pakete auf der Basis von SQL Server 2014 Integration Services (SSIS) mit der SQL Server 2014-Version von SQL Server-Datentools (SSDT).

  • Laden und Ausführen von Paketen Sie können Pakete, die in SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) SQL Server 2008 Integration Services (SSIS) entwickelt wurden, in der SQL Server 2014-Version von SQL Server-Datentools (SSDT) laden und ausführen. Wenn Sie das Paket einem vorhandenen Projekt hinzufügen, wird das Paket permanent auf das Format aktualisiert, das von SQL Server 2014 Integration Services (SSIS) verwendet wird. Wenn Sie die Paketdatei in SQL Server-Datentools (SSDT) öffnen, wird das Paket vorübergehend auf das Format aktualisiert, das von SQL Server 2014 Integration Services (SSIS) verwendet wird. Wenn Sie die Änderungen am Paket speichern, wird das Paket dauerhaft aktualisiert. Nachdem Sie ein Paket in dem Format gespeichert haben, das von SQL Server 2014 Integration Services (SSIS) verwendet wird, kann es nicht mehr mit der entsprechenden SQL Server 2005- oder SQL Server 2008-Version von Business Intelligence Development Studio geöffnet und nicht mehr mit den entsprechenden SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)- oder SQL Server 2008 Integration Services (SSIS)-Tools ausgeführt werden.

  • Verwalten von Paketen in SQL Server Management Studio. Mit der SQL Server 2005- oder der SQL Server 2008-Version von Management Studio können Sie keine Verbindung zu einer Instanz der SQL Server 2014-Version des Integration Services-Diensts herstellen. Mit der SQL Server 2014-Version von Management Studio können Sie keine Verbindung zu einer Instanz der SQL Server 2005- oder SQL Server 2008-Version des Integration Services-Diensts herstellen. Mit der SQL Server 2014-Version von Management Studio können Sie Integration Services-Pakete in einer Instanz von SQL Server 2008 oder SQL Server 2014 verwalten. Sie müssen jedoch die Dienstkonfigurationsdatei ändern, um die Instanz von SQL Server 2008 der Liste der von dem Dienst verwalteten Pfade hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren des Integration Services-Diensts (SSIS-Dienst).

  • Speichern von Paketen in SQL Server. Sie können Pakete in den nachfolgend angegebenen Datenbanken speichern.

    Paketformat

    Datenbank

    SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)

    msdb-Datenbank einer Instanz von SQL Server 2005

    SQL Server 2008 Integration Services (SSIS)

    msdb-Datenbank einer Instanz von SQL Server 2008

    SQL Server 2014 Integration Services (SSIS)

    msdb-Datenbank einer Instanz von SQL Server 2014

    In einer Instanz von SQL Server 2014 können Sie Pakete aus einer Instanz von SQL Server 2005 oder SQL Server 2008 importieren, Sie können jedoch keine Pakete in eine Instanz von SQL Server 2005 oder SQL Server 2008 exportieren.

    In einer Instanz von SQL Server 2005 oder einer Instanz von SQL Server 2008 können Sie weder Pakete aus einer Instanz von SQL Server 2014 importieren noch Pakete in eine entsprechende Instanz exportieren.

  • Ausführen von Paketen. Sie können SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)- und SQL Server 2008 Integration Services (SSIS)-Pakete mit der SQL Server 2014-Version des dtexec-Hilfsprogramms oder des SQL Server-Agents ausführen. Wenn ein in SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) oder SQL Server 2008 Integration Services (SSIS) entwickeltes Paket mit einem SQL Server 2014 Integration Services (SSIS)-Tool geladen wird, wird das Paket vom Tool vorübergehend in das von SQL Server 2014 Integration Services (SSIS) verwendete Paketformat konvertiert. Wenn das SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)- oder SQL Server 2008 Integration Services (SSIS)-Paket Probleme aufweist, die eine erfolgreiche Konvertierung verhindern, kann das SQL Server 2014 Integration Services (SSIS)-Tool das Paket erst ausführen, wenn diese Probleme behoben wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren von Integration Services-Paketen.

Integration Services (kleines Symbol)  Bleiben Sie mit Integration Services auf dem neuesten Stand

Die neuesten Downloads, Artikel, Beispiele und Videos von Microsoft sowie ausgewählte Lösungen aus der Community finden Sie auf MSDN auf der Integration Services-Seite:


Abonnieren Sie die auf der Seite verfügbaren RSS-Feeds, um automatische Benachrichtigungen zu diesen Updates zu erhalten.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft