(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

ADO.NET Entity Framework

Mit ADO.NET Entity Framework können Entwickler Datenzugriffsanwendungen erstellen, indem sie für ein konzeptionelles Anwendungsmodell und nicht für ein relationales Speicherschema programmieren. Das Ziel ist es, die Menge des Codes und den Wartungsaufwand zu verringern, die für datenorientierte Anwendungen erforderlich sind. Entity Framework-Anwendungen bieten die folgenden Vorteile: 

  • Anwendungen können mit einem anwendungsorientierteren konzeptionellen Modell arbeiten, das Typen mit Vererbung, komplexe Member und Beziehungen enthält.

  • Anwendungen unterliegen keinen hartcodierten Abhängigkeiten von einem bestimmten Datenmodul oder einem Speicherschema.

  • Mappings zwischen dem konzeptionellen Modell und dem speicherspezifischen Schema können sich ändern, ohne dass der Anwendungscode geändert werden muss.

  • Entwickler können mit einem konsistenten Anwendungsobjektmodell arbeiten, das verschiedenen Speicherschemas zugeordnet werden kann, die möglicherweise in verschiedenen Datenbankverwaltungssystemen implementiert sind.

  • Einem einzelnen Speicherschema können mehrere konzeptionelle Modelle zugeordnet werden.

  • Die Language Integrated Query (LINQ)-Unterstützung bietet Syntaxvalidierung zur Kompilierzeit für Abfragen für ein Konzeptmodell.

Wo sollte ich beginnen?

Je nach Ihren Interessen sollten Sie vielleicht mit Entity Framework und einem der folgenden Themen beginnen.

Ich möchte direkt beginnen…
Ich möchte einige Codebeispiele anzeigen…
Ich möchte Videos ansehen…
Wie erfolgt die Integration in Visual Studio?
Für welche Aufgaben kann ich es verwenden?
Ich möchte LINQ verwenden…
Ich möchte das Entity Framework mit ASP.NET verwenden
Ich benötige weitere Informationen…

In diesem Abschnitt

Siehe auch

Weitere Ressourcen

ADO.NET

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft