(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Erste Schritte

Mithilfe von LINQ to SQL können Sie die LINQ-Technologie für den Zugriff auf SQL-Datenbanken nutzen, als ob Sie auf eine Auflistung im Arbeitsspeicher zugreifen würden.

Beispielsweise wird das nw-Objekt im folgenden Code zur Darstellung der Northwind-Datenbank erzeugt. Das Ziel ist die Customers-Tabelle, die Zeilen werden nach Customers (Kunden) aus London, gefiltert, und die CompanyName-Zeichenfolge wird zum Abrufen ausgewählt.

Bei Ausführung der Schleife wird die Auflistung von CompanyName-Werten abgerufen.


// Northwnd inherits from System.Data.Linq.DataContext.
Northwnd nw = new Northwnd(@"northwnd.mdf");
// or, if you are not using SQL Server Express
// Northwnd nw = new Northwnd("Database=Northwind;Server=server_name;Integrated Security=SSPI");

var companyNameQuery =
    from cust in nw.Customers
    where cust.City == "London"
    select cust.CompanyName;

foreach (var customer in companyNameQuery)
{
    Console.WriteLine(customer);
}


Weitere Beispiele, auch zum Einfügen und Aktualisieren, finden Sie unter Möglichkeiten von LINQ to SQL.

Versuchen Sie danach, anhand einiger exemplarischer Vorgehensweisen und Lernprogramme einen praktischen Eindruck der Verwendung von LINQ to SQL zu gewinnen. Informationen hierzu finden Sie unter Lernen mit exemplarischen Vorgehensweisen.

Schließlich erfahren Sie mehr über die ersten Schritte zu einem eigenen LINQ to SQL-Projekt. Lesen Sie hierzu den Abschnitt Typische Schritte bei der Verwendung von LINQ to SQL.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft