(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

LINQ to ADO.NET

In Sprachintegrierte Abfrage (Language-Integrated Query, LINQ) ist ein Satz von allgemeinen Standardabfrageoperatoren definiert, die Sie in .NET Framework 3.0-Programmiersprachen verwenden können. Mit diesen Standardabfrageoperatoren können Sie Auflistungen oder Tabellen im Arbeitsspeicher in einer Datenbank projizieren, filtern und durchlaufen. Beachten Sie, dass die LINQ-Abfragen nicht als in den Anwendungscode eingebettete Zeichenfolgenliterale, sondern in der Programmiersprache selbst ausgedrückt werden. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zur Herangehensweise bei früheren .NET Framework-Versionen. Das Schreiben von Abfragen direkt in der Programmiersprache bietet eine Reihe von Vorteilen. Es vereinfacht das Abfragen, da nicht mehr auf eine separate Abfragesprache zurückgegriffen werden muss. Und wenn Sie die Visual Studio 2008-IDE verwenden, kommen Sie mit LINQ auch in den Genuss von Features wie Syntaxüberprüfung bei der Kompilierung, statischer Typisierung und IntelliSense-Unterstützung.

LINQ ist in eine Vielzahl von Aspekten des Datenzugriffs im .NET Framework integriert. Dazu gehören u. a. das nicht verbundene DataSet-Programmierungsmodell und vorhandene SQL Server-Datenbankschemas. In diesem Abschnitt wird LINQ to ADO.NET, die ADO.NET-Implementierung von LINQ, beschrieben.

Das folgende Diagramm ermöglicht eine Einordnung von LINQ to ADO.NET im Kontext von allgemeinen Programmiersprachen, anderen LINQ-Technologien und LINQ-fähigen Datenquellen.

Übersicht über LINQ to ADO.NET

Übersicht über LINQ to ADO.NET

Enthält allgemeine Informationen zu LINQ to ADO.NET.

LINQ to DataSet

Enthält Informationen zu LINQ to DataSet, einschließlich entsprechender Programmierbeispiele.

LINQ to SQL

Enthält Informationen zu LINQ to SQL, einschließlich entsprechender Programmierbeispiele.

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft