(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Visual Studio-IDE und Toolunterstützung für LINQ

Die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) von Visual Studio bietet die folgenden Features, die unterstützen LINQ Anwendungsentwicklung:

Objektrelationaler Designer ist ein visuelles Entwurfstool, das in LINQ to SQL [LINQ to SQL]-Anwendungen verwendet werden kann, um Klassen, die die relationalen Daten in einer zugrunde liegenden Datenbank darstellen, in C# oder Visual Basic zu generieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Object Relational Designer (O/R-Designer).

SQLMetal ist ein Befehlszeilentool, das in Buildprozessen verwendet werden kann, um Klassen von existierenden Datenbanken für die Verwendung in LINQ to SQL-Anwendungen zu generieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter SqlMetal.exe (Tool zur Codegenerierung).

Die c#- und Visual Basic code-Editors Support LINQ mit IntelliSense und Formatierungsfunktionen.

Der Visual Studio-Debugger unterstützt das Debuggen von Abfrageausdrücken. Weitere Informationen finden Sie unter Debuggen von LINQ.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft