(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Sys.Net.WebServiceProxy-Klasse

.NET Framework 3.5

Aktualisiert: November 2007

Ermöglicht das asynchrone Aufrufen einer Methode eines bestimmten Webdiensts.

Namespace:Sys.Net

Vererbung: keine

Name

Beschreibung

Sys.Net.WebServiceProxy-Konstruktor

Initialisiert bei Implementierung in eine abgeleitete Klasse eine neue Sys.Net.WebServiceProxy-Instanz.

Sys.Net.WebServiceProxy invoke-Methode

Ruft die angegebene Webdienstmethode auf.

Sys.Net.WebServiceProxy.defaultFailedCallback-Eigenschaft

Ruft die Standardrückruffunktion bei Fehlschlag für den Dienst ab oder legt sie fest.

Sys.Net.WebServiceProxy.defaultSucceededCallback-Eigenschaft

Ruft die Standardrückruffunktion bei Erfolg für den Dienst ab oder legt sie fest.

Sys.Net.WebServiceProxy.defaultUserContext-Eigenschaft

Ruft den Standardbenutzerkontext für den Dienst ab oder legt ihn fest.

Sys.Net.WebServiceProxy.path-Eigenschaft

Ruft den Dienstpfad ab oder legt ihn fest.

Sys.Net.WebServiceProxy.timeout-Eigenschaft

Ruft das Timeout für den Dienst in Millisekunden ab oder legt es fest.

Die Sys.Net.WebServiceProxy-Klasse wird nur direkt verwendet, wenn der Pfad des Webdiensts nicht im Voraus bekannt ist. In diesem Fall können Sie das Path-Attribut des <asp:ScriptReference>-Elements auf der Seite nicht festlegen. In einem typischen Beispiel wird ein Steuerelement zur Laufzeit an einen Webdienst gebunden.

Üblicherweise wird die WebServiceProxy-Klasse nicht direkt instanziiert. Stattdessen verwenden Sie eine davon abgeleitete Proxyklasse. Diese Proxyklasse wird aufgrund eines in eine Seite eingefügten Webdienstverweises generiert, wie aus dem folgenden Beispiel ersichtlich:

<asp:ScriptManager runat="server" ID="ScriptManager1">
  <Scripts>
    <asp:ScriptReference Path="MyScript.js" />
  </Scripts>
</asp:ScriptManager>

Jede generierte Proxyklassenmethode ruft die invoke-Methode auf, um die verwandte Webdienstmethode aufzurufen.

Hinweis:

Durch den Aufruf einer Proxymethode über eine JavaScript-Funktion wird eine asynchrone Webanforderung ausgeführt, die die entsprechende Webdienstmethode aufruft. Wenn die Anforderung zurückgegeben wird, wird die entsprechende JavaScript-Rückruffunktion aufgerufen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft