(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Erste Schritte (Entity Framework)

ADO.NET Entity Framework unterstützt datenorientierte Anwendungen und Dienste und stellt eine Plattform für das Programmieren für Daten bereit, die die Abstraktionsebene von der logischen relationalen Ebene auf die konzeptionelle Ebene anhebt. Da Entwickler nun auf einer höheren Abstraktionsebene mit Daten arbeiten können, unterstützt Entity Framework Code, der von Datenspeichermodulen oder relationalen Schemas unabhängig ist. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über das Entity Framework.

Entity Framework unterstützt das Entity Data Model ( EDM) zum Definieren von Daten auf konzeptioneller Ebene. Beim Verwenden des ADO.NET Entity Data Model Designer werden Informationen zum konzeptionellen Modell, Speichermodell und Zuordnungsinformationen in einer EDMX-Datei gespeichert. Außerdem können Entwickler mit dem Entity Framework direkt mit den Datentypen, die auf der konzeptionellen Ebene als CLR-Objekte (Common Language Runtime) definiert sind, programmieren. Entity Framework stellt Tools zum Generieren einer EDM-Datei sowie der zugehörigen CLR-Objekte auf Grundlage einer vorhandenen Datenbank bereit. Dadurch ist weniger Datenzugriffscode zum Erstellen objektbasierter Datenanwendungen und Dienste erforderlich, und objektorientierte Datenanwendungen und Dienste können schneller aus einer vorhandenen Datenbank erstellt werden. Mit den Tools können Sie auch zuerst ein konzeptionelles Modell erstellen und anschließend verwandte CLR-Objekte und eine unterstützende Datenbank automatisch erstellen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Generate Database Wizard.

Die Themen in diesem Abschnitt helfen Ihnen beim schnellen Einstieg in Entity Framework , indem die zugrunde liegenden Technologien im Kontext des Schnellstartlernprogramms erläutert werden. Das Schnellstartlernprogramm veranschaulicht, wie eine Entity Framework -Anwendung aus einer vorhandenen Datenbank erstellt wird.

In diesem Abschnitt

Generieren von Modellen und Zuordnungen
Beschreibt, wie ein konzeptionelles Modell von einer vorhandenen Datenbank abgeleitet wird.

Zuordnen eines konzeptionellen Modells zu einem Speichermodell
Beschreibt das Zuordnen des konzeptionellen Modells zum Speichermodell.

Arbeiten mit Entitätsdaten
Veranschaulicht das Abfragen eines konzeptionellen Modells und das Arbeiten mit Objektdaten.

Schnellstart (Entity Framework)
Ein Lernprogramm, in dem das Erstellen einer Entity Framework -Anwendung veranschaulicht wird.

Siehe auch




Erstellungsdatum: 2011-02-23

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft