(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

String.Split-Methode (Char[])

Aktualisiert: November 2007

Gibt ein Zeichenfolgenarray zurück, das die Teilzeichenfolgen dieser Instanz enthält, die durch Elemente eines angegebenen Unicode-Zeichenarrays getrennt sind.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public string[] Split(
	params char[] separator
)
public String[] Split(
	char[] separator
)
public function Split(
	... separator : char[]
) : String[]

Parameter

separator
Typ: System.Char[]
Ein Array von Unicode-Zeichen, die die Teilzeichenfolgen dieser Instanz trennen, ein leeres Array ohne Trennzeichen oder null.

Rückgabewert

Typ: System.String[]
Ein Array, dessen Elemente die Teilzeichenfolgen in dieser Instanz enthält, die durch ein oder mehr Zeichen aus separator getrennt sind. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Hinweise.

Trennzeichen sind in den Elementen des zurückgegebenen Arrays nicht enthalten.

Wenn diese Instanz keine der Zeichen in separator enthält, besteht das zurückgegebene Array aus einem einzelnen Element, das diese Instanz enthält.

Wenn der separator-Parameter null ist oder keine Zeichen enthält, werden Leerraumzeichen als Trennzeichen angenommen. In der folgenden Tabelle sind die Leerraumzeichen aufgelistet, die von der Split-Methode erkannt werden. (Diese Liste weicht leicht von den Leerraumzeichen ab, die von der String.Trim-Methode erkannt werden.)

Unicode-Name

Unicode-Codepunkt

Hinweise

ZEICHENTABELLE

U+0009

ZEILENVORSCHUB

U+000A

ZEILENTABELLE

U+000B

SEITENVORSCHUB

U+000C

WAGENRÜCKLAUF

U+000D

LEERZEICHEN

U+0020

NÄCHSTE ZEILE

U+0085

Eingeführt im .NET Framework Version 2.0.

DAUERLEERZEICHEN

U+00A0

OGHAM-LEERZEICHEN

U+1680

HALBGEVIERT

U+2000

GEVIERT

U+2001

N-ZWISCHENRAUM

U+2002

M-ZWISCHENRAUM

U+2003

3 PRO M-ZWISCHENRAUM

U+2004

4 PRO M-ZWISCHENRAUM

U+2005

6 PRO M-ZWISCHENRAUM

U+2006

ZWISCHENRAUM OHNE ZEILENUMBRUCH

U+2007

PUNKTZWISCHENRAUM

U+2008

KLEINER ZWISCHENRAUM

U+2009

WINZIGER ZWISCHENRAUM

U+200A

NULLBREITE (ZWISCHENRAUM)

U+200B

NET Framework, nur Versionen 1.1 und 1.1

ZEILENSEPARATOR

U+2028

ABSATZSEPARATOR

U+2029

IDEOGRAPHISCHES LEERZEICHEN

U+3000

Jedes Element von separator definiert ein separates Trennzeichen. Wenn zwei Trennzeichen aufeinander folgen oder ein Trennzeichen sich am Anfang oder Ende dieser Instanz befinden, enthält das entsprechende Arrayelement Empty.

Beispiel:

Zeichenfolgenwert

Trennzeichen

Zurückgegebenes Array

"42, 12, 19"

new Char[] {',', ' '} (C#)

Char() = {","c, " "c} (Visual Basic)

{"42", "", "12", "", "19"}

"42..12..19"

new Char[] {'.'} (C#)

Char() = {"."c} (Visual Basic)

{"42", "", "12", "", "19"}

"Banana"

new Char[] {'.'} (C#)

Char() = {"."c} (Visual Basic)

{"Banana"}

"Darb\nSmarba" (C#)

"Darb" & vbLf & "Smarba" (Visual Basic)

new Char[] {} (C#)

Char() = {} (Visual Basic)

{"Darb", "Smarba"}

"Darb\nSmarba" (C#)

"Darb" & vbLf & "Smarba" (Visual Basic)

null (C#)

Nothing (Visual Basic)

{"Darb", "Smarba"}

Leistungsaspekte

Die Split-Methoden reservieren Speicher für das zurückgegebene Arrayobjekt und ein String-Objekt für jedes Arrayelement. Wenn die optimale Leistung oder die Verwaltung der Speicherreservierung für die Anwendung eine wichtige Rolle spielt, empfiehlt es sich, zum Suchen einer Teilzeichenfolge in einer Zeichenfolge die IndexOf-Methode oder die IndexOfAny-Methode sowie optional die Compare-Methode zu verwenden.

Wenn Sie eine Zeichenfolge an einem Trennzeichen teilen, verwenden Sie zum Suchen eines Trennzeichens in der Zeichenfolge die IndexOf-Methode oder die IndexOfAny-Methode. Wenn Sie eine Zeichenfolge an einem Trennzeichen teilen, verwenden Sie zum Suchen des ersten Zeichens einer Trennzeichenfolge die IndexOf-Methode oder die IndexOfAny-Methode. Bestimmen Sie anschließend mit der Compare-Methode, ob die Zeichen hinter dem ersten Zeichen gleich den verbleibenden Zeichen in der Trennzeichenfolge sind.

Wenn außerdem Zeichenfolgen in mehreren Split-Methodenaufrufen mit derselben Gruppe von Zeichen geteilt werden, sollten Sie ein einzelnes Array erstellen und in jedem Methodenaufruf darauf verweisen. Dies reduziert den zusätzlichen Aufwand jedes Methodenaufrufs bedeutend.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie einzelne Wörter aus einem Textblock extrahiert werden, indem Leerraum und Interpunktionszeichen als Trennzeichen behandelt werden. Das an den separator-Parameter der String.Split(Char[])-Methode übergebene Zeichenarray besteht aus einem Leerzeichen und einigen häufig verwendeten Interpunktionszeichen.

using System;

public class SplitTest {
    public static void Main() {

        string words = "This is a list of words, with: a bit of punctuation.";

        string [] split = words.Split(new Char [] {' ', ',', '.', ':'});

        foreach (string s in split) {

            if (s.Trim() != "")
                Console.WriteLine(s);
        }
    }
}
// The example displays the following output to the console:
//       This
//       is
//       a
//       list
//       of
//       words
//       with
//       a
//       bit
//       of
//       punctuation


import System.*;

public class SplitTest
{
    public static void main(String[] args)
    {
        String words = "This is a list of words, with: a bit of punctuation.";
        String split[] = words.Split(new char[] { ' ', ',', '.', ':' });

        for (int iCtr = 0; iCtr < split.get_Length(); iCtr++) {
            String s = (String)split.get_Item(iCtr);
            if (!(s.Trim().Equals(""))) {
                Console.WriteLine(s);
            }
        }
    } //main
} 
// The example displays the following output to the console:
//       This
//       is
//       a
//       list
//       of
//       words
//       with
//       a
//       bit
//       of
//       punctuation


import System;

public class SplitTest {
    public static function Main() : void  {

        var words : String = "This is a list of words, with: a bit of punctuation.";
        var separators : char[] = [' ', ',', '.', ':'];
        var split : String [] = words.Split(separators);

        for (var i : int in split) {
            var s : String = split[i];
            if (s.Trim() != "")
                Console.WriteLine(s);
        }
    }
}
SplitTest.Main();
// The example displays the following output to the console:
//       This
//       is
//       a
//       list
//       of
//       words
//       with
//       a
//       bit
//       of
//       punctuation


Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98, Windows CE, Windows Mobile für Smartphone, Windows Mobile für Pocket PC, Xbox 360

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 3.5, 2.0, 1.0

XNA Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft