(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

SqlDataSourceView-Methoden

Der SqlDataSourceView-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  Name Beschreibung
Öffentliche Methode CanExecute Bestimmt, ob der angegebene Befehl ausgeführt werden kann. (Von DataSourceView geerbt.)
Öffentliche Methode Delete(IDictionary, IDictionary) Führt mit der DeleteCommand-SQL-Zeichenfolge, allen in der DeleteParameters-Auflistung angegebenen Parametern sowie den Werten in der angegebenen keys-Auflistung und der angegebenen oldValues-Auflistung einen Löschvorgang aus.
Öffentliche Methode Delete(IDictionary, IDictionary, DataSourceViewOperationCallback) Führt einen asynchronen Löschvorgang in der Liste der Daten aus, die das DataSourceView-Objekt darstellt. (Von DataSourceView geerbt.)
Öffentliche Methode Equals(Object) Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte Methode ExecuteCommand(String, IDictionary, IDictionary) Führt den angegebenen Befehl aus. (Von DataSourceView geerbt.)
Öffentliche Methode ExecuteCommand(String, IDictionary, IDictionary, DataSourceViewOperationCallback) Führt den angegebenen Befehl aus. (Von DataSourceView geerbt.)
Geschützte Methode ExecuteDelete Führt mit der DeleteCommand-SQL-Zeichenfolge, allen in der DeleteParameters-Auflistung angegebenen Parametern sowie den Werten in der angegebenen keys-Auflistung und der angegebenen oldValues-Auflistung einen Löschvorgang aus. (Überschreibt DataSourceView.ExecuteDelete(IDictionary, IDictionary).)
Geschützte Methode ExecuteInsert Führt mithilfe der InsertCommand-SQL-Zeichenfolge, aller in der InsertParameters-Auflistung angegebenen Parameter sowie der Werte in der angegebenen values-Auflistung einen Einfügevorgang aus. (Überschreibt DataSourceView.ExecuteInsert(IDictionary).)
Geschützte Methode ExecuteSelect Ruft Daten aus der zugrunde liegenden Datenbank mithilfe der SelectCommand-SQL-Zeichenfolge und aller Parameter in der SelectParameters-Auflistung ab. (Überschreibt DataSourceView.ExecuteSelect(DataSourceSelectArguments).)
Geschützte Methode ExecuteUpdate Führt mithilfe der UpdateCommand-SQL-Zeichenfolge, aller Parameter in der UpdateParameters-Auflistung sowie der Werte in den angegebenen Auflistungen keys, values und oldValues einen Aktualisierungsvorgang aus. (Überschreibt DataSourceView.ExecuteUpdate(IDictionary, IDictionary, IDictionary).)
Geschützte Methode Finalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche Methode GetHashCode Fungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche Methode GetType Ruft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche Methode Insert(IDictionary) Führt mithilfe der InsertCommand-SQL-Zeichenfolge, aller in der InsertParameters-Auflistung angegebenen Parameter sowie der Werte in der angegebenen values-Auflistung einen Einfügevorgang aus.
Öffentliche Methode Insert(IDictionary, DataSourceViewOperationCallback) Führt einen asynchronen Einfügevorgang in der Liste der Daten aus, die das DataSourceView-Objekt darstellt. (Von DataSourceView geerbt.)
Geschützte Methode LoadViewState Stellt den vorher gespeicherten Ansichtszustand für die Datenquellenansicht wieder her.
Geschützte Methode MemberwiseClone Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Geschützte Methode OnDataSourceViewChanged Löst das DataSourceViewChanged-Ereignis aus. (Von DataSourceView geerbt.)
Geschützte Methode OnDeleted Löst das Deleted-Ereignis aus, nachdem das SqlDataSource-Steuerelement einen Löschvorgang abgeschlossen hat.
Geschützte Methode OnDeleting Löst das Deleting-Ereignis aus, bevor das SqlDataSource-Steuerelement einen Löschvorgang startet.
Geschützte Methode OnFiltering Löst das Filtering-Ereignis aus, bevor das SqlDataSource-Steuerelement die Ergebnisse eines Auswahlvorgangs filtert.
Geschützte Methode OnInserted Löst das Inserted-Ereignis aus, nachdem das SqlDataSource-Steuerelement einen Einfügevorgang abgeschlossen hat.
Geschützte Methode OnInserting Löst das Inserting-Ereignis aus, bevor das SqlDataSource-Steuerelement einen Einfügevorgang startet.
Geschützte Methode OnSelected Löst das Selected-Ereignis aus, nachdem das SqlDataSource-Steuerelement einen Datenabrufvorgang abgeschlossen hat.
Geschützte Methode OnSelecting Löst das Selecting-Ereignis aus, bevor das SqlDataSource-Steuerelement einen Datenabrufvorgang startet.
Geschützte Methode OnUpdated Löst das Updated-Ereignis aus, nachdem das SqlDataSource-Steuerelement einen Aktualisierungsvorgang abgeschlossen hat.
Geschützte Methode OnUpdating Löst das Updating-Ereignis aus, bevor das SqlDataSource-Steuerelement einen Aktualisierungsvorgang startet.
Geschützte Methode RaiseUnsupportedCapabilityError Vergleicht die für einen ExecuteSelect-Vorgang erforderlichen Funktionen mit den von der Ansicht unterstützten und wird von der RaiseUnsupportedCapabilitiesError-Methode aufgerufen. (Überschreibt DataSourceView.RaiseUnsupportedCapabilityError(DataSourceCapabilities).)
Geschützte Methode SaveViewState Speichert die Änderungen am Ansichtszustand des SqlDataSourceView-Steuerelements ab dem Zeitpunkt, zu dem die Seite an den Server zurückgesendet wurde.
Öffentliche Methode Select(DataSourceSelectArguments) Ruft Daten aus der zugrunde liegenden Datenbank mithilfe der SelectCommand-SQL-Zeichenfolge und aller Parameter in der SelectParameters-Auflistung ab.
Öffentliche Methode Select(DataSourceSelectArguments, DataSourceViewSelectCallback) Ruft asynchron eine Liste der Daten aus dem zugrunde liegenden Datenspeicher ab. (Von DataSourceView geerbt.)
Öffentliche Methode ToString Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Geschützte Methode TrackViewState Bewirkt, dass das SqlDataSourceView-Objekt Änderungen an seinem Ansichtszustand nachverfolgt, damit diese im StateBag-Objekt des Steuerelements gespeichert und über Anforderungen der gleichen Seite hinweg beibehalten werden.
Öffentliche Methode Update(IDictionary, IDictionary, IDictionary) Führt mithilfe der UpdateCommand-SQL-Zeichenfolge, aller Parameter in der UpdateParameters-Auflistung sowie der Werte in den angegebenen Auflistungen keys, values und oldValues einen Aktualisierungsvorgang aus.
Öffentliche Methode Update(IDictionary, IDictionary, IDictionary, DataSourceViewOperationCallback) Führt einen asynchronen Aktualisierungsvorgang in der Liste der Daten aus, die das DataSourceView-Objekt darstellt. (Von DataSourceView geerbt.)
Zum Seitenanfang

  Name Beschreibung
Explizite Schnittstellenimplementierung Private Methode IStateManager.LoadViewState Infrastruktur. Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter IStateManager.LoadViewState(Object).
Explizite Schnittstellenimplementierung Private Methode IStateManager.SaveViewState Infrastruktur. Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter IStateManager.SaveViewState().
Explizite Schnittstellenimplementierung Private Methode IStateManager.TrackViewState Infrastruktur. Eine Beschreibung dieses Members finden Sie unter TrackViewState.
Zum Seitenanfang

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft