VERTRIEB: 1-800-867-1380
Informationen
Das angeforderte Thema wird unten angezeigt. Es ist jedoch nicht in dieser Bibliothek vorhanden.

DB_ID (Transact-SQL)

Gibt die Datenbank-ID zurück.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version), Windows Azure SQL-Datenbank (Ursprüngliche Version bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

DB_ID ( [ 'database_name' ] ) 

'database_name'

Der Datenbankname, der verwendet wird, um die entsprechende Datenbank-ID zurückzugeben. database_name ist vom Datentyp sysname. Wenn database_name nicht angegeben ist, wird die aktuelle Datenbank-ID zurückgegeben.

A.Zurückgeben der Datenbank-ID der aktuellen Datenbank

Im folgenden Beispiel wird die Datenbank-ID der aktuellen Datenbank zurückgegeben.

SELECT DB_ID() AS [Database ID];
GO

B.Zurückgeben der Datenbank-ID einer angegebenen Datenbank

Im folgenden Beispiel wird die Datenbank-ID der AdventureWorks2012 -Datenbank zurückgegeben.

SELECT DB_ID(N'AdventureWorks2008R2') AS [Database ID];
GO

C.Angeben des Werts eines Systemfunktionsparameters mithilfe von DB_ID

Im folgenden Beispiel wird mithilfe von DB_ID die Datenbank-ID der AdventureWorks2012 -Datenbank in der Systemfunktion sys.dm_db_index_operational_stats zurückgegeben. Der erste Parameter dieser Funktion ist eine Datenbank-ID.

DECLARE @db_id int;
DECLARE @object_id int;
SET @db_id = DB_ID(N'AdventureWorks2012');
SET @object_id = OBJECT_ID(N'AdventureWorks2012.Person.Address');
IF @db_id IS NULL 
  BEGIN;
    PRINT N'Invalid database';
  END;
ELSE IF @object_id IS NULL
  BEGIN;
    PRINT N'Invalid object';
  END;
ELSE
  BEGIN;
    SELECT * FROM sys.dm_db_index_operational_stats(@db_id, @object_id, NULL, NULL);
  END;
GO
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2014 Microsoft