VERTRIEB: 1-800-867-1380

sys.resource_usage

Letzte Aktualisierung: April 2011

Dieses Thema ist VERALTET. Die neueste Version finden Sie in der SQL 14 Transact-SQL-Referenz.

ImportantWichtig
Dieses Thema wird nicht aktualisiert. Die aktuelle Version finden Sie unter sys.resource_usage.

ImportantWichtig
Im Vorschauzustand kann die Datensammlung vom Microsoft Azure SQL-Datenbank-Betriebsteam für diese DMV deaktiviert und aktiviert werden:

  • Falls aktiviert, werden die aktuellen Daten während der Aggregierung von der DMV zurückgegeben.

  • Falls deaktiviert, werden von der DMV Vergangenheitsdaten zurückgegeben, die veraltet sein können.

Stellt eine stündliche Zusammenfassung von Ressourcennutzungsdaten für Benutzerdatenbanken auf dem aktuellen Server bereit. Vergangenheitsdaten werden 90 Tage beibehalten.

Pro Benutzerdatenbank wird fortlaufend stündlich eine Zeile angezeigt. Auch wenn sich die Datenbank während dieser Stunde im Leerlauf befand, wird eine Zeile angezeigt, und der Wert usage_in_seconds für die Datenbank ist 0. Für Speichernutzungs- und SKU-Informationen wird für die Stunde ein ordnungsgemäßes Rollup ausgeführt.

 

Spalten Datentyp Beschreibung

time

datetime

Die Zeit (UTC) in Stundeninkrementen.

database_name

nvarchar

Der Name der Benutzerdatenbank.

sku

nvarchar

Der Name der SKU. Folgende Werte sind möglich:

  • Web

  • Business

Wenn die Datenbank während der Stunde zwischen Web- und Business-SKUs gewechselt hat, zeichnet das System die Business-SKU auf.

usage_in_seconds

int

Die Summe der in der Stunde verbrauchten CPU-Zeit.

storage_in_megabytes

decimal

Die maximale Speichergröße für die Stunde, einschließlich Datenbankdaten, Indizes, gespeicherten Prozeduren und Metadaten.

Diese Sicht ist für alle Benutzerrollen verfügbar, die über Berechtigungen zum Herstellen einer Verbindung mit der virtuellen master-Datenbank verfügen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft