VERTRIEB: 1-800-867-1380

Skalieren eines Caches für Azure Managed Cache Service

Letzte Aktualisierung: Juli 2010

noteHinweis
Hilfestellung bei der Auswahl des für Ihre Anwendung geeigneten Azure Cache-Angebots finden Sie unter Welches Azure-Cacheangebot eigent sich am besten für mich?.

Managed Cache Service stellt verschiedene Cacheangebote zur Verfügung, die Flexibilität in der Auswahl der Cachegröße und der -funktionen bieten. Wenn sich die Anforderungen Ihrer Anwendung ändern, nachdem ein Cache erstellt wurde, können Sie die Größe und die Funktionen Ihres Caches mithilfe der Registerkarte Skalieren für den Cache im ändern. Dieses Thema bietet einen Überblick über die Skalierung eines Caches in Managed Cache Service.

Hilfestellung bei der Auswahl des für Ihre Anwendung geeigneten Cacheangebots finden Sie unter Kapazitätsplanung für Azure Managed Cache Service.

Sie können die Überwachungsfunktionen von Managed Cache Service zum Überwachen der Integrität und Leistung Ihrer Managed Cache Service-Anwendungen sowie zum Ermitteln verwenden, ob es erforderlich ist, den Cache zu skalieren. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Cache die Anforderungen Ihrer Anwendung nicht mehr erfüllt, können Sie den Cachespeicher vergrößern oder verkleinern, der für Ihr aktuelles Cacheangebot verfügbar ist, oder Sie können eine Skalierung auf ein anderes Cacheangebot ausführen.

noteHinweis
Den Themenbereich zum Überwachen der Integrität und Leistung Ihres Caches finden Sie unter Überwachen von Azure Managed Cache Service.

Caches werden auf der Registerkarte Skalieren für den Cache im skaliert.

Zwischenspeicherskalierung

Managed Cache Service verfügt über drei Cache Offerings. Jedes dieser Angebote weist eine andere Sammlung von Cachefunktionen und einen anderen Bereich des verfügbaren Cachespeichers auf.

  • Basic – Cachegrößen von 128 MB bis zu 1 GB in Inkrementen von 128 MB mit einem benannten Standardcache.

  • Standard – Cachegrößen von 1 GB bis zu 10 GB in Inkrementen von 1 GB mit Unterstützung für Benachrichtigungen und bis zu zehn benannte Standardcaches.

  • Premium – Cachegrößen von 5 GB bis zu 150 GB in Inkrementen von 5 GB mit Unterstützung für Benachrichtigungen, hohe Verfügbarkeit und bis zu zehn benannten Standardcaches.

Sie können den Cachespeicher eines Caches horizontal oder vertikal skalieren, oder Sie können eine Skalierung auf ein anderes Cacheangebot ausführen.

noteHinweis
Wenn Sie den Cachespeicher vergrößern oder verkleinern oder das Cacheangebot ändern, ändern Sie auch den Preis, den Sie für Zwischenspeichern zahlen. Weitere Informationen finden Sie unter Cachepreise.

Der Cachespeicher wird in Einheiten erworben und konfiguriert. Basic-Caches verfügen über Einheiten mit 128 MB, Standard-Caches verfügen über Einheiten mit 1 GB, und Premium-Caches verfügen über Einheiten mit 5 GB. Wenn Sie den Cachespeicher vergrößern oder verkleinern, wird der Arbeitsspeicher mithilfe dieser Einheiten skaliert. Der Schieberegler Cachespeicher auf der Registerkarte Skalieren für den Cache zeigt die Arbeitsspeichermenge, die aktuell zugewiesen ist, sowie die Arbeitsspeichermenge, die für die Skalierung verfügbar ist. Der Cachespeicher wird durch Anpassen dieses Schiebereglers vergrößert oder verkleinert.

Bewegen Sie den Schieberegler Cachespeicher auf der Registerkarte Skalieren für den Cache im auf die gewünschte höhere Speichereinstellung, und klicken Sie dann auf Speichern. Es dauert einige Zeit, bis die neue Größe des Cachespeichers gespeichert wird.

Wenn Sie mehr Kapazität benötigen als das aktuelle Cacheangebot bereitstellt, lesen Sie den folgenden Abschnitt Skalieren des Cacheangebots in diesem Thema.

noteHinweis
Daten im Cache gehen nicht verloren, wenn der Cachespeicher vergrößert wird.

Bewegen Sie den Schieberegler Cachespeicher auf der Registerkarte Skalieren für den Cache im auf die gewünschte niedrigere Speichereinstellung, und klicken Sie dann auf Speichern. Es dauert einige Zeit, bis die neue Größe des Cachespeichers gespeichert wird. Wenn Sie den Cachespeicher verkleinern, können Sie den Arbeitsspeicher nur um jeweils zwei Einheiten gleichzeitig verringern. Wenn Sie den Cachespeicher um mehr als zwei Einheiten vergrößern müssen, müssen Sie dieses Verfahren mehrmals ausführen, bis die gewünschte Größe des Cachespeichers konfiguriert wurde.

Wenn Sie weniger Kapazität benötigen als das aktuelle Cacheangebot bereitstellt, lesen Sie den folgenden Abschnitt Skalieren des Cacheangebots in diesem Thema.

ImportantWichtig
Daten im Cache gehen ggf. verloren, wenn der Cachespeicher verkleinert wird. Dies hängt von der Menge der Daten im Cache und der Verteilung der Daten im Cache ab. Sie können die Verwendung des Caches überprüfen, indem Sie % verwendeter Arbeitsspeicher und andere Metriken im Cachedashboard anzeigen. Wenn Ihr Cache die Kapazitätsgrenze fast erreicht hat, wird nicht empfohlen, den Cachespeicher zu verkleinern, damit die bestmögliche Leistung erzielt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Überwachen von Azure Managed Cache Service.

Wenn Sie mehr oder weniger Cachespeicher benötigen als im aktuellen Cacheangebot verfügbar ist, oder wenn Sie Funktionen benötigen, die im aktuellen Cacheangebot nicht enthalten sind, können Sie Ihren Cache auf ein anderes Cacheangebot skalieren.

Wählen Sie das gewünschte Cacheangebot auf der Registerkarte Skalieren für den Cache im aus der Dropdownliste Cacheangebot aus, und klicken Sie dann auf Speichern.

ImportantWichtig
Alle Elemente im Cache gehen verloren, wenn das Cacheangebot geändert wird. Es kann einige Minuten dauern, bis das neue Cacheangebot angewendet wird. Während dieses Zeitraums besitzen Cacheclients weiterhin Zugriff auf das vorherige Cacheangebot. Wenn das neue Cacheangebot bereit für die Onlineschaltung ist, kann es für einen sehr kurzen Zeitraum während des Wechsels dazu kommen, dass Cacheclients keine Verbindung herstellen können.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft