VERTRIEB: 1-800-867-1380

Bereitstellen von SQL Server Business Intelligence auf Azure Virtual Machines

Letzte Aktualisierung: August 2013

Technischer Artikel zu SQL Server

Zusammenfassung: In diesem Dokument wird das Erstellen einer Multiserverbereitstellung der SQL Server Business Intelligence-Funktionen in einer Umgebung mit virtuellen Azure-Computern beschrieben und erläutert. Das Dokument konzentriert sich auf die Verwendung von Windows PowerShell-Skripts für die einzelnen Schritte des Konfigurations- und Bereitstellungsverfahrens.

Autoren: Chuck Heinzelman | Senior Program Manager | Microsoft Azure SQLCAT

Mitwirkende: Omer Boker

Technische Bearbeiter: Craig Guyer, Kay Unkroth, Lara Rubbulke, Alexei Khalyako, Mike Plumley, Yorihito Tada, Mark Perry, Buck Woody, Xin Jin, Rajinder Singh, Madhan Arumugam Ramakrishnan, Beth Inghram

Veröffentlichung: Juli 2013

Gilt für: SQL Server 2012 SP1 und Azure

Version: 1.03

Um dieses Dokument zu lesen, laden Sie das Word-Dokument Bereitstellen von SQL Server Business Intelligence auf virtuellen Azure-Computern herunter.

Fragen können Sie uns über die Foren für virtuelle Azure-Computer zukommen lassen.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2014 Microsoft