(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

SortedDictionary.TryGetValue-Methode

Hinweis: Diese Methode ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Ruft den dem angegebenen Schlüssel zugeordneten Wert ab.

Namespace: System.Collections.Generic
Assembly: System (in system.dll)

public bool TryGetValue (
	TKey key,
	out TValue value
)
public final boolean TryGetValue (
	TKey key, 
	/** @attribute OutAttribute() */ /** @ref */ TValue value
)
JScript unterstützt die Übergabe von Werttypargumenten als Verweis nicht.

Parameter

key

Der Schlüssel des abzurufenden Werts.

value

Enthält nach dem Beenden dieser Methode den dem angegebenen Schlüssel zugeordneten Wert, sofern der Schlüssel gefunden wurde, oder andernfalls den Standardwert für den Typ des value-Parameters.

Rückgabewert

true, wenn das SortedDictionary ein Element mit dem angegebenen Schlüssel enthält, andernfalls false.

AusnahmetypBedingung

ArgumentNullException

key ist NULL (Nothing in Visual Basic).

Diese Methode verbindet die Funktionen der ContainsKey-Methode mit denen der Item-Eigenschaft.

Wenn der Schlüssel nicht gefunden wird, ruft der value-Parameter den entsprechenden Standardwert für den Werttyp TValue ab, z. B. 0 (null) für Ganzzahltypen, false für boolesche Typen und NULL (Nothing in Visual Basic) für Verweistypen.

Diese Methode ist ein O(log n)-Vorgang.

Im Beispiel wird außerdem gezeigt, wie Werte mithilfe der TryGetValue-Methode effizienter abgerufen werden können, wenn ein Programm häufig versucht, auf Schlüssel zuzugreifen, die nicht im Wörterbuch enthalten sind. Außerdem wird gezeigt, wie die Item-Eigenschaft (Indexer in C#) bei dem Versuch, nicht vorhandene Schlüssel abzurufen, Ausnahmen auslöst.

Dieses Codebeispiel ist Teil eines umfangreicheren Beispiels für die SortedDictionary-Klasse.

        // When a program often has to try keys that turn out not to
        // be in the dictionary, TryGetValue can be a more efficient 
        // way to retrieve values.
        string value = "";
        if (openWith.TryGetValue("tif", out value))
        {
            Console.WriteLine("For key = \"tif\", value = {0}.", value);
        }
        else
        {
            Console.WriteLine("Key = \"tif\" is not found.");
        }
...        // The indexer throws an exception if the requested key is
        // not in the dictionary.
        try
        {
            Console.WriteLine("For key = \"tif\", value = {0}.", 
                openWith["tif"]);
        }
        catch (KeyNotFoundException)
        {
            Console.WriteLine("Key = \"tif\" is not found.");
        }

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft