(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

ICollection (generische Schnittstelle)

Definiert Methoden zum Bearbeiten generischer Auflistungen.

Namespace: System.Collections.Generic
Assembly: mscorlib (in mscorlib.dll)

public interface ICollection<T> : IEnumerable<T>, IEnumerable
J# unterstützt die Verwendung von generischen Typen und Methoden, aber nicht die Deklaration von neuen generischen Typen oder Methoden.
JScript unterstützt keine generischen Typen oder Methoden.
Nicht zutreffend.

Typparameter

T

Der Typ der Elemente in der Auflistung.

Die ICollection-Schnittstelle ist für Klassen im System.Collections.Generic-Namespace die Basisschnittstelle.

Die ICollection-Schnittstelle erweitert IEnumerable. IDictionary und IList sind spezialisiertere Schnittstellen, die ICollection erweitern. Bei einer Implementierung von IDictionary handelt es sich um eine Auflistung von Schlüssel-Wert-Paaren wie die Dictionary-Klasse. Eine IList-Implementierung ist eine Auflistung von Werten, auf deren Member wie bei der List-Klasse über den Index zugegriffen werden kann.

Einige Auflistungen, die den Zugriff auf deren Elemente beschränken, z. B. die Queue-Klasse und dieStack-Klasse, implementieren die ICollection-Schnittstelle direkt.

Wenn weder die IDictionary-Schnittstelle noch die IList-Schnittstelle die Anforderungen für die benötigte Auflistung erfüllen, leiten Sie die neue Auflistungsklasse stattdessen von der ICollection-Schnittstelle ab, um eine größere Flexibilität zu erreichen.

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 2.0

XNA Framework

Unterstützt in: 1.0
Anzeigen:
© 2014 Microsoft