(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

ITypeLibExporterNameProvider-Schnittstelle

Aktualisiert: November 2007

Ermöglicht die Steuerung der Groß- und Kleinschreibung von Namen, die in eine Typbibliothek exportiert werden sollen.

Namespace:  System.Runtime.InteropServices
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[GuidAttribute("FA1F3615-ACB9-486d-9EAC-1BEF87E36B09")]
[InterfaceTypeAttribute(ComInterfaceType.InterfaceIsIUnknown)]
[ComVisibleAttribute(true)]
public interface ITypeLibExporterNameProvider
/** @attribute GuidAttribute("FA1F3615-ACB9-486d-9EAC-1BEF87E36B09") */
/** @attribute InterfaceTypeAttribute(ComInterfaceType.InterfaceIsIUnknown) */
/** @attribute ComVisibleAttribute(true) */
public interface ITypeLibExporterNameProvider
public interface ITypeLibExporterNameProvider

Damit Sie steuern können, wie Typen beim Export in eine Typbibliothek benannt werden, muss ein Objekt diese Schnittstelle sowie ITypeLibExporterNotifySink implementieren. Anschließend übergeben Sie dieses Objekt als letzten Parameter an ConvertAssemblyToTypeLib.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft