(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

Erstellen einer 'DataTable' (ADO.NET)

Eine DataTable, die eine Tabelle mit relationalen Daten im Speicher darstellt, kann erstellt und unabhängig verwendet werden. Oder sie kann von anderen .NET Framework-Objekten, am häufigsten als Member von einem DataSet, verwendet werden.

Ein DataTable-Objekt kann mit dem entsprechenden DataTable-Konstruktor erstellt werden. Es kann dem DataSet mit der Add-Methode hinzugefügt werden, um es der Tables-Auflistung des DataTable-Objekts hinzuzufügen.

DataTable-Objekte können in einem DataSet mithilfe der Fill-Methode oder der FillSchema-Methode des DataAdapter-Objekts erstellt werden. Sie können auch aus einem vordefinierten oder hergeleitetem XML-Schema mithilfe der Methoden ReadXml, ReadXmlSchema oder InferXmlSchema vom DataSet erstellt werden. Beachten Sie Folgendes: Nachdem eine DataTable als ein Member der Tables-Auflistung von einem DataSet hinzugefügt wurde, kann dieses nicht mehr zu der Auflistung von Tabellen von einem anderen DataSet hinzugefügt werden.

Wenn zuerst eine DataTable erstellt wird, verfügt sie nicht über ein Schema (d. h. eine Struktur). Zum Definieren des Schemas einer Tabelle müssen DataColumn-Objekte erstellt werden und diese der Columns-Auflistung der Tabelle hinzugefügt werden. Es kann auch eine Primärschlüsselspalte für die Tabelle definiert werden, und Constraint-Objekte erstellt und diese der Constraints-Auflistung der Tabelle hinzugefügt werden. Nachdem das Schema für eine DataTable definiert wurde, können der Tabelle Zeilen von Daten hinzugefügt werden, indem der Rows-Auflistung der Tabelle DataRow-Objekte hinzugefügt werden.

Es ist nicht erforderlich, dass ein Wert für die TableName-Eigenschaft bereitgestellt wird, wenn Sie eine DataTable erstellen. Die Eigenschaft kann zu einem späteren Zeitpunkt angegeben werden oder leer bleiben. Wenn Sie jedoch einem DataSet eine Tabelle ohne einen TableName-Wert hinzufügen, erhält die Tabelle den inkrementellen Standardnamen "TableN", beginnend mit "Table" für Table0.

HinweisHinweis

Es wird davon abgeraten, die Benennungskonvention "TableN" zu verwenden, wenn Sie einen TableName-Wert bereitstellen, da der angegebene Name u. U. einen Konflikt mit einem bereits vorhandenen Standardtabellennamen im DataSet verursacht. Wenn der angegebene Name bereits vorhanden ist, wird eine Ausnahme ausgelöst.

Im folgenden Beispiel wird eine Instanz des DataTable-Objekts erstellt und dieser der Name "Customers" zugewiesen.

DataTable workTable = new DataTable("Customers");

Im folgenden Beispiel wird eine Instanz einer DataTable erstellt, indem diese der Tables-Auflistung von einem DataSet hinzugefügt wird.

DataSet customers = new DataSet();
DataTable customersTable = customers.Tables.Add("CustomersTable");

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft