(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

JavaScript-Funktionen

In der folgenden Tabelle sind JavaScript-Funktionen aufgeführt.

Funktion

Beschreibung

JavaScript-Objekt

abs-Funktion

Gibt den absoluten Wert einer Zahl zurück.

Math

acos-Funktion

Gibt den Arkuskosinus einer Zahl zurück.

Math

asin-Funktion

Gibt den Arkussinus einer Zahl zurück.

Math

atan-Funktion

Gibt den Arkustangens einer Zahl zurück.

Math

atan2-Funktion

Gibt den Winkel (im Bogenmaß) zwischen der X-Achse und einem Punkt (y,x) zurück.

Math

ceil-Funktion

Gibt die kleinste ganze Zahl zurück, die größer oder gleich dem numerischen Argument ist.

Math

cos-Funktion

Gibt den Kosinus einer Zahl zurück.

Math

create-Funktion

Erstellt ein Objekt, das den angegebenen Prototyp besitzt und das optional die angegebenen Eigenschaften enthält.

Object

decodeURI-Funktion

Gibt die decodierte Version eines codierten URIs (Uniform Resource Identifier) zurück.

global

decodeURIComponent-Funktion

Gibt die decodierte Version einer codierten Komponente eines URIs (Uniform Resource Identifier) zurück.

global

defineProperties-Funktion

Fügt eine oder mehrere Eigenschaften zu einem Objekt hinzu und/oder ändert Attribute vorhandener Eigenschaften.

Object

defineProperty-Funktion

Fügt eine Eigenschaft einem Objekt hinzu oder ändert Attribute einer vorhandenen Eigenschaft.

Object

encodeURI-Funktion

Codiert eine Textzeichenfolge als gültigen URI (Uniform Resource Identifier).

global

encodeURIComponent-Funktion

Codiert eine Textzeichenfolge als gültige Komponente eines URIs (Uniform Resource Identifier).

global

escape-Funktion

Codiert String-Objekte so, dass sie auf allen Computern gelesen werden können.

global

eval-Funktion

Wertet JavaScript-Code aus und führt diesen aus.

global

exp-Funktion

Berechnet die Exponentialfunktion e. e ist die Basis des natürlichen Logarithmus.

Math

floor-Funktion

Gibt die größte ganze Zahl zurück, die kleiner oder gleich dem numerischen Argument ist.

Math

freeze-Funktion

Verhindert die Änderung von vorhandenen Eigenschaftattributen und -werten und verhindert die Einführung von neuen Eigenschaften.

Object

fromCharCode-Funktion

Gibt eine Zeichenfolge aus einer Reihe von Unicode-Zeichenwerten zurück.

String

GetObject-Funktion

Gibt einen Verweis auf ein Automatisierungsobjekt aus einer Datei zurück.

global

getOwnPropertyDescriptor-Funktion

Gibt die Definition einer Dateneigenschaft oder der Accessoreigenschaft zurück.

Object

getOwnPropertyNames-Funktion

Gibt die Namen der Eigenschaften und Methoden eines Objekts zurück.

Object

getPrototypeOf-Funktion

Gibt den Prototyp eines Objekts zurück.

Object

isArray-Funktion

Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob ein Objekt ein Array ist.

Array

isExtensible-Funktion

Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob neue Eigenschaften einem Objekt hinzugefügt werden können.

Object

isFinite-Funktion

Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob die angegebene Zahl endlich ist.

global

isFrozen-Funktion

Gibt true zurück, wenn vorhandene Eigenschaftenattribute und deren Werte in einem Objekt nicht geändert werden können und neue Eigenschaften nicht dem Objekt hinzugefügt werden können.

Object

isNaN-Funktion

Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob ein Wert dem reservierten Wert NaN (Not a Number) entspricht.

global

isSealed-Funktion

Gibt true zurück, wenn vorhandene Eigenschaftenattribute und deren Werte in einem Objekt nicht geändert werden können und neue Eigenschaften nicht dem Objekt hinzugefügt werden können.

Object

keys-Funktion

Gibt die Namen der aufzählbaren Eigenschaften und Methoden eines Objekts zurück.

Object

log-Funktion

Gibt den natürlichen Logarithmus einer Zahl zurück.

Math

max-Funktion

Gibt den größeren Ausdruck von zwei angegebenen numerischen Ausdrücken zurück.

Math

min-Funktion

Gibt die kleinere von zwei angegebenen Zahlen zurück.

Math

now-Funktion

Gibt die Anzahl der Millisekunden zwischen dem 1. Januar 1970 und dem aktuellen Datum und der Uhrzeit zurück.

Date

parse-Funktion (Datum)

Analysiert eine Zeichenfolge mit einem Datum und gibt die Anzahl der Millisekunden zwischen diesem Datum und Mitternacht des 1. Januars 1970 zurück.

Date

parse-Funktion (JSON)

Deserialisiert JSON-Text, um ein Objekt oder ein Array im Arbeitsspeicher zu erzeugen.

JSON

parseFloat-Funktion

Gibt eine aus einer Zeichenfolge konvertierte Gleitkommazahl zurück.

global

parseInt-Funktion

Gibt eine aus einer Zeichenfolge konvertierte ganze Zahl zurück.

global

pow-Funktion

Gibt den Wert eines mit einem angegebenen Exponenten potenzierten Basisausdrucks zurück.

Math

preventExtensions-Funktion

Verhindert das Hinzufügen neuer Eigenschaften zu einem Objekt.

Object

random-Funktion

Gibt eine Pseudozufallszahl zwischen 0 und 1 zurück.

Math

round-Funktion

Gibt den auf die nächste ganze Zahl gerundeten angegebenen numerischen Ausdruck zurück.

Math

ScriptEngine-Funktion

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die die verwendete Skriptsprache darstellt.

global

ScriptEngineBuildVersion-Funktion

Gibt die Buildversionsnummer des verwendeten Skriptmoduls zurück.

global

ScriptEngineMajorVersion-Funktion

Gibt die Hauptversionsnummer des verwendeten Skriptmoduls zurück.

global

ScriptEngineMinorVersion-Funktion

Gibt die Nebenversionsnummer des verwendeten Skriptmoduls zurück.

global

seal-Funktion

Verhindert die Änderung von Attributen vorhandener Eigenschaften und verhindert die Hinzufügung neuer Eigenschaften.

Object

sin-Funktion

Gibt den Sinus einer Zahl zurück.

Math

sqrt-Funktion

Gibt die Quadratwurzel einer Zahl zurück.

Math

stringify-Funktion

Serialisiert ein Objekt oder ein Array in Text der JavaScript-Objektnotation (JSON).

JSON

tan-Funktion

Gibt den Tangens einer Zahl zurück.

Math

unescape-Funktion

Decodiert String-Objekte, die mit der escape-Methode codiert wurden.

global

UTC-Funktion

Gibt die Anzahl der Millisekunden zwischen Mitternacht des 1. Januar 1970 UTC (Universal Coordinated Time, koordinierte Weltzeit) oder GMT und dem angegebenen Datum zurück.

Date

write-Funktion

Sendet Zeichenfolgen an den Skriptdebugger.

Debug

writeln-Funktion

Sendet Zeichenfolgen an den Skriptdebugger und fügt ein Zeilenumbruchzeichen hinzu.

Debug

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft