(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

HTML-Serversteuerelemente

[Dieses Dokument dient lediglich Vorschauzwecken und kann in späteren Versionen geändert werden. Leere Themen sind als Platzhalter enthalten.]

HTML-Elemente innerhalb von ASP.NET-Dateien werden standardmäßig als literaler Text behandelt, sodass Sie in serverseitigem Code nicht auf diese Elemente verweisen können. Damit programmgesteuert auf diese Elemente zugegriffen werden kann, können Sie durch Hinzufügen des runat="server"-Attributs angeben, dass ein HTML-Element als Serversteuerelement behandelt werden soll. Sie können auch das id-Attribut des Elements festlegen, um die Möglichkeit zu schaffen, programmgesteuert auf das Steuerelement zu verweisen. Anschließend legen Sie Attribute fest, um Eigenschaftenargumente und Ereignisbindungen für Serversteuerelementinstanzen zu deklarieren.

Note Note

HTML-Serversteuerelemente müssen sich beim runat="server"-Attribut innerhalb eines umschließenden form-Tags befinden.

Anzeigen:
© 2014 Microsoft