(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

String.Concat-Methode (Object, Object, Object, Object, ...)

Verkettet die Zeichenfolgenentsprechungen von vier angegebenen Objekten sowie aller in einer optionalen Parameterliste variabler Länger angegebenen Objekte.

Diese API ist nicht CLS-kompatibel. Die CLS-kompatible Alternative ist Concat.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

C# unterstützt keine Methoden, die Argumentlisten mit variabler Länge (varargs) verwenden.
Der Compiler löst automatisch Aufrufe an diese Methode nach derselben Methode auf, die ein Parameterarray verwendet.

Parameter

arg0
Typ: System.Object
Das erste zu verkettende Objekt.
arg1
Typ: System.Object
Das zweite zu verkettende Objekt.
arg2
Typ: System.Object
Das dritte zu verkettende Objekt.
arg3
Typ: System.Object
Das vierte zu verkettende Objekt.

Rückgabewert

Typ: System.String
Die verkettete Zeichenfolgendarstellung aller Werte in der Parameterliste.

Die Methode verkettet alle Objekte in der Parameterliste durch Aufrufen der parameterlosen ToString-Methode; es werden keine Trennzeichen hinzugefügt.

String.Empty wird anstelle eines NULL-Arguments verwendet.

HinweisHinweis

Der letzte Parameter der Concat-Methode ist eine optionale durch Trennzeichen getrennte Liste von einem oder mehreren zu verkettenden Objekten.

Hinweise zu Aufrufern

Diese Methode wird mit dem vararg-Schlüsselwort markiert, das bedeutet, dass sie eine variable Anzahl von Parametern unterstützt. Die Methode kann von Visual C++ aufgerufen werden, ein Aufruf aus C# oder Visual Basic-Code ist jedoch nicht möglich. C#- und Visual Basic-Compiler lösen Aufrufe von Concat(Object, Object, Object, Object) als Aufrufe von Concat(Object[]) auf.

Das folgende Beispiel veranschaulicht die Verwendung der Concat(Object, Object, Object, Object)-Methode zum Verketten einer Liste von Variablenparametern. In diesem Fall wird die Methode mit neun Parametern aufgerufen.


using System;
using System.Collections;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      const int WORD_SIZE = 4;

      // Define some 4-letter words to be scrambled.
      string[] words = { "home", "food", "game", "rest" };
      // Define two arrays equal to the number of letters in each word.
      double[] keys = new double[WORD_SIZE];
      string[] letters = new string[WORD_SIZE];
      // Initialize the random number generator.
      Random rnd = new Random();

      // Scramble each word.
      foreach (string word in words)
      {
         for (int ctr = 0; ctr < word.Length; ctr++)
         {
            // Populate the array of keys with random numbers.
            keys[ctr] = rnd.NextDouble();
            // Assign a letter to the array of letters.
            letters[ctr] = word[ctr].ToString();
         }   
         // Sort the array. 
         Array.Sort(keys, letters, 0, WORD_SIZE, Comparer.Default);      
         // Display the scrambled word.
         string scrambledWord = String.Concat(letters[0], letters[1], 
                                              letters[2], letters[3]);
         Console.WriteLine("{0} --> {1}", word, scrambledWord);
      } 
   }
}
// The example displays output like the following:
//       home --> mheo
//       food --> oodf
//       game --> aemg
//       rest --> trse


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft