(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Form.Size-Eigenschaft

Ruft die Größe des Formulars ab oder legt diese fest.

Namespace: System.Windows.Forms
Assembly: System.Windows.Forms (in system.windows.forms.dll)

[LocalizableAttribute(false)] 
public Size Size { get; set; }
/** @property */
public Size get_Size ()

/** @property */
public void set_Size (Size value)

public function get Size () : Size

public function set Size (value : Size)

Eigenschaftenwert

Eine Size, die die Größe des Formulars darstellt.

Mit dieser Eigenschaft können Sie gleichzeitig die Höhe und Breite des Formulars in Pixel festlegen und müssen nicht einzeln die Height-Eigenschaft und die Width-Eigenschaft festlegen. Wenn Sie die Größe und Position eines Formulars festlegen möchten, können Sie die DesktopBounds-Eigenschaft verwenden, um die Größe und Position des Formulars in Desktopkoordinaten festzulegen. Wahlweise können Sie auch die Bounds-Eigenschaft der Control-Klasse verwenden, um die Größe und Position des Formulars in Bildschirmkoordinaten festzulegen.

HinweisHinweis

Der Höchstwert dieser Eigenschaft wird durch die Auflösung des Bildschirms begrenzt, auf dem das Formular ausgeführt wird. Der Wert darf nicht mehr als 12 Pixel über die jeweilige Bildschirmabmessung hinaus betragen (horizontal + 12 und vertikal + 12).

HinweisHinweis

Auf Pocket PC-Geräten können Sie ein in der Größe veränderbares Fenster erstellen, indem Sie FormBorderStyle auf None festlegen und alle MainMenu-Steuerelemente entfernen. Auf SmartPhone-Geräten ist die Größe von Form grundsätzlich unveränderlich, da sie stets den ganzen Bildschirm einnimmt.

Im folgenden Codebeispiel wird das Erstellen eines Formulars veranschaulicht, das mit einer Durchlässigkeit von 75 % angezeigt wird. Im Beispielcode wird ein neues Formular in der Mitte des Bildschirms erstellt, wobei die Opacity-Eigenschaft so festgelegt ist, dass die Durchlässigkeit des Formulars geändert wird. Im Beispielcode wird die Size-Eigenschaft ebenfalls so festgelegt, dass sie ein Formular bereitstellt, das größer als die Standardgröße des Formulars ist. Für dieses Beispiel ist es erforderlich, dass die hier definierte Methode aus einem anderen Formular in einem Ereignishandler oder über eine andere Methode aufgerufen wird.

private void CreateMyOpaqueForm()
{
   // Create a new form.
   Form form2 = new Form();
   // Set the text displayed in the caption.
   form2.Text = "My Form";
   // Set the opacity to 75%.
   form2.Opacity = .75;
   // Size the form to be 300 pixels in height and width.
   form2.Size = new Size(300,300);
   // Display the form in the center of the screen.
   form2.StartPosition = FormStartPosition.CenterScreen;

   // Display the form as a modal dialog box.
   form2.ShowDialog();
}

private void CreateMyOpaqueForm()
{
    // Create a new form.
    Form form2 = new Form();

    // Set the text displayed in the caption.
    form2.set_Text("My Form");

    // Set the opacity to 75%.
    form2.set_Opacity(0.75);

    // Size the form to be 300 pixels in height and width.
    form2.set_Size(new Size(300, 300));

    // Display the form in the center of the screen.
    form2.set_StartPosition(FormStartPosition.CenterScreen);

    // Display the form as a modal dialog box.
    form2.ShowDialog();
} //CreateMyOpaqueForm

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0
Anzeigen:
© 2014 Microsoft