(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Neues im Visual Studio Debugger

Aktualisiert: November 2007

Der Debugger wurde um folgende Features erweitert:

Der Visual Studio 2008-Debugger wurde um folgende Features erweitert:

  • Unterstützung für das Windows Vista-Remotedebuggen.

    Sie können für oder von einer Plattform, auf der das Windows Vista-Betriebssystem ausführt wird, Remotedebugvorgänge ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Einrichten des Remotedebuggens.

  • Bessere Unterstützung für das Debuggen von Multithreadanwendungen.

    Verbesserungen am Fenster Threads, Kennzeichnung von Threads, die von besonderem Interesse sind, Threadmarker in einem Quellcodefenster und Wechseln zwischen Threads in einem Quellcodefenster. Weitere Informationen finden Sie unter Debuggen von Multithreadanwendungen.

  • Debugunterstützung für LINQ-Programmierung.

    Sie können LINQ-Abfragen debuggen, einschließlich LINQ to SQL-Abfragen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Debuggen von LINQ.

  • Debugunterstützung für Windows Communication Foundation.

    Weitere Informationen finden Sie unter Debuggen von WCF-Diensten.

  • Bessere Unterstützung für Skriptdebuggen, einschließlich:

    • Clientseitige Skriptdateien, die von Skripts auf der Serverseite generiert wurden, werden jetzt im Projektmappen-Explorer angezeigt. Das Fenster Skript-Explorer wird nicht mehr benötigt und wurde entfernt. Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Anzeigen von Skriptdokumenten.

    • In serverseitigen Skriptdateien festgelegte Haltepunkte werden automatisch den entsprechenden Haltepunkten in clientseitigen Skriptdateien zugeordnet. Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Festlegen von Haltepunkten im Skript.

    • Einfaches Anfügen an Skriptprozesse. Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Anfügen an ein Skript.

  • Verbesserungen des Debuggerautomatisierungsmodells.

    Verbesserte Ablaufverfolgungspunkte, Modulfenster, Ausnahmeeinstellungen und Symbolpfadbearbeitung.

  • Verbesserte Funktionsauswertung.

    Verbesserungen der Funktionsauswertungserkennung. Die Funktionsauswertung wird jetzt abgebrochen, wenn vom Debugger erkannt wird, dass die Auswertung auf einen gesperrten Thread wartet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft