Skip to main content

Das BesserWeb - besser für alle

Die Gewinner stehen fest!

Die Gewinner der BesserWeb-Aktion von Microsoft Deutschland und dem Microsoft Developer Network (MSDN) werden in den kommenden Tagen benachrichtigt und bekommen ihre Preise zugesandt. Alle Teilnehmer erhalten zudem wie angekündigt unser exklusives und einzigartiges BesserWeb-Shirt.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei allen Teilnehmern bedanken, vor allem für die vielen Dialoge und positiven Diskussionen rund um ein „besseres Web“. Ihr Engagement hat uns sehr beeindruckt! Auf Basis der eingereichten Adressen versuchten wir von Microsoft Deutschland, soweit rechtlich umsetzbar, alle Webseitenbetreiber zu kontaktieren. Während des Aktionszeitraums gab es eine Gesetzesänderung im Bereich Telefonwerbung und Direktmarketing (BGBl I 2009, Nr. 49, S. 2413-2451). Durch diese Änderung war es uns leider nicht erlaubt, mit allen Webseiten-Betreibern in Kontakt zu treten. Dennoch haben wir mit Freude zur Kenntnis genommen, dass auf Grund unserer Aktion die meisten der Betreiber eigenständig positive Änderungen und somit eine Anpassung des betroffenen Webangebots an geltende Webstandards vorgenommen haben. Außerdem hat Microsoft Deutschland geeignete Adressen zumindest vorübergehend zur Aufnahme in die IE8-Kompatibilitätsliste empfohlen.

Hintergrund: Webstandards in Internet Explorer 8

Das Web ist in seiner Entwicklung an einem Punkt angelangt, an dem Standards für die Entwicklung von Webseiten helfen, die Verwendung des Webs für alle Benutzer zu vereinheitlichen. Windows Internet Explorer 8 (IE8) verbessert die Browserinteroperabilität und die Webumgebung durch eine bessere Implementierung von Web-Standards. Obwohl dies ein Schritt in die richtige Richtung ist, können bei Ihnen als Benutzer unter Umständen Kompatibilitätsprobleme mit einigen Webseiten auftreten (z.B. Webseite wird nicht korrekt dargestellt oder eine Funktionalität auf der Seite funktioniert nicht einwandfrei), die noch auf dem Verhalten der früheren Versionen von Internet Explorer basieren.

Microsoft ist sich dessen bewusst, dass Unternehmen oder Webmaster einige Zeit benötigen, bis der von IE8 vollzogene Wechsel zur Kompatibilität mit Standards abgeschlossen ist.  Um diesen Übergang zu überbrücken, stellen wir auch eine Kompatibilitätsliste für den Internet Explorer zur Verfügung. Wir sind der Meinung, dass eine spezielle Webseitenoptimierung für einen oder mehrere spezielle Browser einen unattraktiven Mehraufwand für den Webmaster bzw. Web-Entwickler darstellt, und dass auch die Integration eines Meta-Tags, der das Kompatibilitätsproblem vorübergehend mildert, keine dauerhafte Lösung ist.

Durch die BesserWeb-Aktion konnten Sie dabei helfen, indem Sie uns Webseiten mitteilten, die in der Internet Explorer 8-Standardansicht nicht korrekt angezeigt wurden oder nicht funktionierten.

Internet Explorer 9

Die Internet Explorer 9 Platform Preview zeigt einen ersten Ausblick auf die kommende Browser-Generation von Microsoft.  Sie zeigt der Webentwickler-Community und den Standard-Gremien die Fortschritte auf, die Microsoft bei der Entwicklung von Internet Explorer 9 macht. Sie umreißt den Aufwand, den Microsoft in der Entwicklung einer interoperablen Webplattform betreibt. Des Weiteren möchte Microsoft allen Mitgliedern der Webentwickler-Community so eine Feedback-Chance zu den Entwicklungsfortschritten geben.

Der Namenszusatz „Platform Preview“ soll die vorliegende Veröffentlichung vom vollständigen Browser mit allen Features unterscheiden. Viele der bekannten Navigationsfeatures für Endbenutzer (beispielsweise die Adressleiste) fehlen in dieser Vorabversion. Auch der SmartScreen-Schutz und andere Sicherheitsfeatures wie InPrivate-Browsing sind nicht vorhanden. Sie können mit der Internet Explorer 9 Platform Preview Webseiten über die Internet Explorer 9-Plattform laden und anzeigen. Es handelt sich jedoch um keinen vollständigen Webbrowser. Die Version ist einfach nur ein erster Einblick in die Arbeit, die Microsoft bis jetzt geleistet hat. Zukünftig sollen alle acht Wochen öffentliche Updates der Platform Preview  zur Verfügung gestellt werden. Im Rahmen der Internet Explorer 9 Platform Preview hat Microsoft außerdem eine Test Drive-Seite bereitgestellt – diese umfasst Webseiten und Anwendungen, die die Funktionen und Erweiterungen der jeweils aktuellsten Platform Preview-Version demonstrieren.


Wofür ein besseres Web?

Schluss mit den Browserempfehlungen auf Webseiten. Ob Internet Explorer, Firefox, Safari, Opera, Chrome oder andere: Web-Standards stellen sicher, dass eine Seite im World Wide Web unabhängig vom Browser und ohne aufwendige Spezialanpassungen gut aussieht und technisch funktioniert. Und das ist besser für alle.

Wie geht es weiter?

Wir haben die positiven Rückmeldungen, Diskussionen und Kommentare zu dieser Aktion allesamt sehr genau gelesen und reagiert. Wir haben uns dazu entschieden, bis zur endgültigen Veröffentlichung des Internet Explorer 9 (IE9) diese Aktion ruhen zu lassen und uns zu gegebenem Zeitpunkt an dieser Stelle mit neuen Informationen wieder zu melden!

Die Gewinner

  1. Visual Studio 2010: Kevin M., Wurzen
  2. Xbox 360: Matthias M., Stuttgart
  3. Netbook: Norbert B., Steinmark

Diese Preise wurden verlost

Exklusive T-Shirts
Visual Studio 2010 Professional Edition
T-Shirt
VS2010 Professional (NFR)

Xbox 360

Netbook mit Windows 7
Xbox 360 Netbook mit Windows 7 (Abbildung ähnlich)

BesserWeb-Videos

Wir erklären, wie man Darstellungsprobleme von Webseiten verhindern kann:

Holen Sie sich Microsoft Silverlight

Auch auf:Channel9 Channel 9 |YouTube YouTube

Wir erklären das Internet und geben Tipps und Tricks im Umgang mit dem Browser:

Holen Sie sich Microsoft Silverlight

Auch auf:Channel9 Channel 9 |YouTube YouTube
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?