(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Leistung

Internet Explorer 10 und Windows Store-Apps unterstützen jetzt Webleistung entsprechend der Definition in der Spezifikation der Arbeitsgruppe für Webleistung des World Wide Web Consortium (W3C).

Vier neue Webplattform-Features stehen zur Verfügung:

  • Navigationstiming
  • Die Seitensichtbarkeits-API
  • Die requestAnimationFrame-Methode
  • Die setImmediate-Methode

Mit diesen vier Plattform-APIs können Entwickler Browser so konfigurieren, dass sie Computerhardware effizienter nutzen und Leistungs- und Energieverwaltung von Websites verbessern. Diese neuen APIs wurden gemeinsam mit anderen Browserherstellern in der W3C Web Performance Working Group entwickelt.

Wichtig  Diese Features arbeiten in Internet Explorer 10 und Windows Store-Apps, die JavaScript verwenden, identisch.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Effiziente Skriptausführung ("setImmediate")

Die neue setImmediate-Methode kann Probleme mit der Nutzung von setTimeout lösen, indem sie das Problem der Kernleistung behandelt, ohne sich negativ auf den Energieverbrauch auszuwirken.

Navigationstiming

Navigationstiming erleichtert das Messen der tatsächlichen Geschwindigkeit und der Leistung von Websites sowie das Auffinden von Problembereichen mit Optimierungsbedarf.

Seitensichtbarkeit

Internet Explorer 10 unterstützt die Seitensichtbarkeits-API, mit der Entwickler Programmierungstechniken verwenden können, um die aktuelle Sichtbarkeit eines Dokuments zu bestimmen und über Änderungen der Sichtbarkeit benachrichtigt zu werden.

Zeitliche Steuerung für skriptbasierte Animationen ("requestAnimationFrame")

Die requestAnimationFrame-Methode – definiert in der World Wide Web Consortium (W3C)-Spezifikation zur zeitlichen Steuerung für skriptbasierte Animationen – kann das Problem mit den verlorenen Frames lösen, da Apps benachrichtigt werden können, wenn (und nur wenn) der Browser die Seitenanzeige aktualisieren muss.

 

Verwandte Themen

IEBlog: Die PC-Hardware in HTML5 noch effektiver nutzen: neue Webleistungs-APIs, Teil 1
IEBlog: Die PC-Hardware in HTML5 noch effektiver nutzen: neue Webleistungs-APIs, Teil 2
Internet Explorer 10: Handbuch für Entwickler

 

 

Anzeigen:
© 2014 Microsoft